Text?

Da unser Projektpartner sehr viel Wert auf eine nachhaltige Produktion der Wachssiegel legt und wir die dementsprechend umsetzen wollen, legen wir auch viel Wert auf ein grünes Image. Als Basis hierfür kam uns das englische Wort für Efeu „Ivy“ in den Sinn. Aus „Ivy“ wurde schließlich „Ivee“, wobei jeder Buchstabe für einen Schlüsselfaktor für unser Projekt steht. Dieses Faktoren stehen für innovative Produktlösungen (innovative), realisierbare Ideen & Konzepte (viable), umweltfreundliche Rohstoffe & Produktion (environmental) und effiziente Aufgabenteilung (efficient).

Business Development Manager

Kimberly Kern

Projektleiterin

Als Projektleiterin bin ich für die Organisation im Team verantwortlich und teile die entsprechenden Aufgaben den Projektmitgliedern zu. Zusätzlich dazu habe ich im Zuge unseres Projektes zwei Verpackungen im teuren Preissegment für unser Wachssiegel entwickelt.

Chief Public Relation Officer

Eva Kirnbauer

Projektmitglied

Im Zuge des Projektes fungiere ich als Schriftführerin und sorge für eine regelmäßige Protokollierung. Außerdem habe ich zwei Verpackungen für das leistbare Preissegment entwickelt.

Marketing Executive

Klara Holzinger

Projektmitglied

Zu meinem Aufgabengebiet gehört die Erstellung der Werbemittel für unseren Projektpartner Herrn Markus Schandl. Zusätzlich zu den Drucksorten liegt es in meinem Verantwortungsbereich ein Display zur Präsentation des Produktes im Geschäft zu produzieren. Des Weiteren habe ich eine zusätzliche Verpackung kreiert.

Chief Executive Officer

Zdravko Jovanovic

Projektmitglied

Die Erstellung und Wartung der Website gehört zu meinem Aufgabengebiet. Auch zwei weitere Verpackungen im günstigen Preissegment wurden von mir entwickelt und produziert.

Marketing Executive

IVEE-Team

Partner

Unser Projektpartner und -finanzierer Herr Markus Schandl ist der Gründer des Unternehmens CeraSigillvm und produziert Wachssiegel von historischen Motiven, die in 100 % Handarbeit hergestellt werden und deren Materialien ausschließlich aus Österreich kommen. Text? Wie gerade erwähnt ist das Produkt, welches wir verpacken möchten, ein historisches Siegel aus Bienenwachs, welches die Kaiserin Maria Theresia darstellt. Herr Schandl bemerkte, dass ein derartiges Produkt mit historischem Hintergrund noch nicht am Markt zu finden war und setzte sich als Ziel, ein solches Siegel in den Markt zu etablieren. Neben diesem Motiv kreierte er ein Siegel mit dem Wappen Österreichs, auf dessen Produktion er ein Monopol besitzt.

Projekt

Unser Projekt befasst sich mit der Erstellung von Verpackungen in verschiedenen Preisklassen. Zusätzlich werden Werbemittel, wie Folder, Flyer, etc. entwickelt und für unseren Projektpartner erstellt. Auf der Suche nach einem interessanten und innovativen Projektthema sind wir nach langer Suche auf den Einzelunternehmer Hr. Markus Schandl gestoßen, der Wachssiegel mit historischen Motiven in Handarbeit herstellt. Auf diese Produkte besitzt er ein Monopol, was ihn als Projektpartner für uns umso interessanter macht. Für eine neue Produktlinie war er auf der Suche nach ansprechenden Verpackungen.

Text? Text?

Im Zuge unseres Projektes ist es unsere Aufgabe in drei verschiedenen Preissegmenten individuelle Verpackungen zu entwickeln. Zusätzlich dazu verbessern wir auch das Erscheinungsbild mit neuen Drucksorten und gestalten ein Display für die Präsentation der Produkte im Einzelhandel. Nach Abschluss des Projektes ist es unser und auch das Ziel des Projektpartners diese Wachssiegel in Souvenirshops und auf Mittelaltermärkten und –festen zu vertreiben.

Events

Web Design Trends

Interpack Düsseldorf 2014

Messegelende, Düsseldorf, Deutschland    8. - 14. Mai 2014

Zu Beginn unseres Projektes stand es an erster Stelle Sponsoren für unser Projekt zu finden. Aus diesem Grund haben wir den Entschluss gefasst, die Interpack 2014 in Düsseldorf zu besuchen. Auf der Suche nach einem nachhaltigen Papierproduzenten wurden wir auf den finnischen Hersteller StoraEnso aufmerksam, der uns zu unserer großen Freude Papiermuster zur Verfügung stellte und uns auch während des gegenwärtigen Projektes tatkräftig mit Papier unterstützt.

Free Bootstrap Seminar

Verpackung Austria 2014

Messegelende, Wien, Österreich    24. - 25. September 2014

Die zweite große Messe die wir besuchen konnten war die Verpackung Austria in Wien. Bei dieser Messe fanden wir zwar keine, für unser Projekt relevanten, Sponsoren, erhielten aber viele neue Einblicke in das grafische Gewerbe und dessen Firmen.

Esko Schulung ArtiosCAD 2015

Schulungsgelende, Stuttgart, Deutschland    19. - 23. Jänner 2015

Dank des Engagements unseres Projektbetreuers Gerhard Rauscher hatten wir im Frühjahr 2015 die Möglichkeit eine Schulung bei dem weltweit führenden Softwarehersteller im Verpackungsbereich Esko in Deutschland beizuwohnen. In 5 Tagen eigneten wir uns die Grundlagen des Programmes ArtiosCAD an, dessen Kenntnisse wir während unserer Diplomarbeit durch die praktische Anwendung weiterentwickelt haben.

Esko Schulung ArtPro 2015

Schulungsgelende, Stuttgart, Deutschland    9. - 12. Februar 2015

Anknüpfend an die ArtiosCAD-Schulung im Jänner, nahmen zwei Teammitglieder zusätzlich an der Esko ArtPro Schulung im Februar 2015 teil. Diese Software ist vor allem im Bereich der Druckvorstufe und der Datenaufbereitung für den Druck in Verwendung.

StoraEnso

Imatra, Finnland    30. Oktober 2014 - 01. November 2014

Auf der Interpack Düsseldorf konnten wir wertvolle Kontakte mit der Firma StoraEnso knpüfen und erhielten im Zuge dessen die Möglichkeit, das Werk in Imatra (Finnland) zu besichtigen. Innerhalb von 3 Tagen erhielten wir einen umfassenden Einblick in die Abläufe der Papierproduktion.

Erpa VPack

Leyserstraße 6, 1140 Wien, Österreich    20. - 21. November 2014

Durch das Engagement unseres Projektbetreuers Herrn Gerhard Rauscher, war es uns möglich, an einer Schulung der Firma Erpa für das Programm „VPack“ teilzunehmen. Genau wie „Esko ArtiosCAD“ ist „VPack“ ein Programm zur Verpackungskonstruktion.

Kontakt

Man erreicht uns wie folgt:

Email: ivee.schoolproject@gmail.com
Adresse: Leyserstraße 6, 1140 Wien, Österreich